Jede Aprikose halbieren und den Kern aus der Mitte entfernen.

ÜBUNGSBESCHREIBUNGEN

Kreis 1

Double Rope Slams

Beginnen Sie mit dem Blick auf den Ankerpunkt in einer athletischen Position, während Sie in jeder Hand ein Ende des Seils halten. Hebe die Seile hoch und treibe sie explosionsartig in den Boden. Achten Sie darauf, den gesamten Körper zu verwenden, wenn Sie die Bewegung ausführen. „Bewaffnen“ Sie die Übung nicht nur. Behalten Sie die ganze Zeit eine neutrale Wirbelsäule bei und beugen Sie die Hüften und Knie, während Sie das Seil https://produktrezensionen.top zuschlagen.

Skater Plyos (seitliche Sprünge)

Beginnen Sie damit, das linke Bein abzustoßen und seitlich nach rechts zu springen. Lande sanft und kontrolliert auf deinem rechten Bein, während die linke Hand vor dem rechten Bein in Richtung Boden greift. Als nächstes drückst du das rechte Bein ab, um nach links zurück zu springen (Ausgangsposition). Landen Sie auf dem linken Bein, während die rechte Hand vor das linke Bein greift. Setzen Sie diese seitliche Bewegung für die entsprechende Anzahl von Wiederholungen fort.

Seil invertierte Reihen

Diese Bewegung ist einer umgekehrten Ruderübung sehr ähnlich, die Sie mit einem Suspensionstrainer (zum Beispiel TRX) machen würden. Hängen Sie das Seil über einen vertikalen Anker (Baumzweig oder Klimmzugstange) und blicken Sie auf den Ankerpunkt. Gehen Sie mit den Füßen nach unten zum Ankerpunkt, sodass Ihr Körper etwa 45 Grad vom Boden abgewinkelt ist. Behalten Sie den Ankerpunkt im Auge und beginnen Sie damit, die Ellbogen zu beugen und Ihren Körper nach oben zu ziehen. Achten Sie darauf, die Schultern die ganze Zeit nach unten und hinten zu halten. Sobald sich Ihre Hände fast auf einer Linie mit Ihrer Brust befinden, strecken Sie Ihre Arme langsam aus, um in die Ausgangsposition zurückzukehren.

Kreis 2

Reverse Lunge Waves

Stellen Sie sich dem Ankerpunkt in einer athletischen Position gegenüber, während Sie in jeder Hand ein Ende des Seils halten. Beginnen Sie damit, mit dem Seil „Wellen“ zu erzeugen, indem Sie Ihre Arme in einer schnellen Auf- und Ab-Welle oder Trommeln abwechseln. Während du diese Wellenbewegung mit deinen Armen ausführst, mache gleichzeitig abwechselnde umgekehrte Ausfallschritte mit deinem Unterkörper. Behalten Sie eine neutrale Wirbelsäule bei und behalten Sie den Ankerpunkt während der gesamten Bewegung im Auge.

Liegestütze

Beginnen Sie in einer traditionellen Liegestützposition mit Ihren Händen etwas breiter als schulterbreit und Ihren Ellbogen in einem 45-Grad-Winkel von Ihrem Körper. Senken Sie Ihren gesamten Körper kontrolliert ab und schieben Sie ihn dann wieder nach oben in die Ausgangsposition. Behalten Sie eine neutrale Wirbelsäule bei und halten Sie Ihren Körper während der gesamten Übung angespannt, um die richtige Form zu gewährleisten.

Vertikale Seilzüge

Nehmen Sie mit dem Seil um einen vertikalen Anker (Baumzweig, Klimmzugstange usw.) eine athletische Position ein und beginnen Sie, indem Sie mit einem Arm nach oben greifen und das Seil zum Körper ziehen. Wechseln Sie diese vertikalen Züge für die gewünschte Anzahl von Wiederholungen ab.

Kreis 3

Grappler-Slams

Stellen Sie sich dem Ankerpunkt in einer athletischen Position gegenüber, während Sie in jeder Hand ein Ende des Seils halten. Beginnen Sie damit, die Seile anzuheben, Ihre Schultern und Hüften nach rechts zu drehen und die Seile auf der rechten Seite Ihres Körpers nach unten zu schlagen. Wenn Sie sie wieder anheben, drehen Sie Ihren Körper nach links, erzeugen Sie mit dem Seil ein Bogenmuster und schlagen Sie sie auf der linken Seite nach unten. Setzen Sie dieses rotierende Muster für die entsprechende Anzahl von Wiederholungen fort.

Kniebeugen

Nehmen Sie eine etwas breitere als schulterbreite Fußposition ein, wobei Ihre Zehen leicht nach außen gerichtet sind. Halten Sie beim Abstieg die Brust hoch, die Bauchmuskeln angespannt und drücken Sie den Po nach hinten, während Sie daran denken, die Knie zu öffnen. Halten Sie Ihre Kopfposition während der gesamten Bewegung neutral (Augen schauen nach vorne). Gehen Sie so tief wie möglich in die Hocke, ohne die Form zu brechen (keine Lendenflexion) und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück, indem Sie Ihre Hüften durchdrücken und aufrecht stehen.

Plankenseilzüge

Nehmen Sie eine Plankenposition gegenüber dem Ankerpunkt ein, strecken Sie einen Arm aus und ziehen Sie ein Ende des Seils zu Ihrem Körper. Balancieren Sie auf dem gegenüberliegenden Arm und wiederholen Sie diese Zugbewegung auf der gegenüberliegenden Seite. Fahren Sie mit abwechselnden Armzügen für die gewünschte Anzahl von Wiederholungen fort.

Hier sind ein paar Videobeispiele für einige zusätzliche schwere Seilbewegungen:

1. Schwere Seile: http://youtu.be/K4ruIjeoWEQ

2. Beliebte schwere Seilbohrer: http://youtu.be/Fe9fg9MGk6Q

Alle köstlichen Früchte des Sommers sind da! Saftige Pfirsiche, süße Melonen und würzige Pflaumen sind angekommen und auf den Märkten reichlich vorhanden. Auch wenn sie alleine köstlich sind, probieren Sie diese schnellen und einfachen Wendungen mit Ihren Kindern für einen besonderen Sommersnack!

Ausstattung: Melonenschaufel (in den meisten Lebensmittelgeschäften in der Küchenausstattung zu finden)

Zutaten:

½ mittelgroße Wassermelone 1 Cantaloupe 1 Honigmelone 1 Limette ½ Tasse frische Minze, fein gehackt ¼ Tasse Honig

Richtungen:

Honigtau und Melone halbieren und entkernen. Um die Melonenkugeln herzustellen, verwenden Sie den Melonenlöffel, um jede der Melonenhälften in eine große Schüssel zu schöpfen.

In einer separaten kleinen Schüssel den Saft einer Limette auspressen. Honig und gehackte Minze in den Limettensaft mischen und gut verrühren. Über die Melonenkugeln träufeln und mischen.

Gekühlt servieren.

Zutaten:

4 reife Aprikosen ½ Tasse fettarmer Vanillejoghurt ¼ Tasse frische Blaubeeren (oder verwenden Sie Trockenfrüchte wie Blaubeeren, Preiselbeeren oder Kirschen)

Richtungen:

Jede Aprikose halbieren und den Kern aus der Mitte entfernen. Die Aprikosenhälften mit der entsteinten Seite nach oben auf einen Teller legen. Etwa 1 Esslöffel Joghurt in den entkernten Bereich der Aprikosenhälfte geben und wiederholen, bis alle Aprikosenhälften gefüllt sind. Den Joghurt mit einer Blaubeere (oder einer beliebigen anderen Beere) belegen und servieren.

Zutaten:

1 englische Gurke ½ Zitrone 1-2 Teelöffel Chilipulver 1 Teelöffel Salz

Richtungen:

Schneiden Sie die Gurke in 1/8-Zoll-Scheiben. Den Zitronensaft über die Gurkenscheiben pressen und anschließend mit Salz und Chilipulver bestreuen.

Immer auf der Suche nach der perfekten kalorienverbrennenden, fettschmelzenden Diät in zwei Wochen – „Gesundheitsgurus“ scheinen sich eine Million verschiedener Gebräuche ausgedacht zu haben, wie man schnell und einfach dünn wird. Eine weit verbreitete Meinung ist, dass eine Ernährung mit einem hohen Anteil an vermeintlich „katabolen Lebensmitteln“ – oder Lebensmitteln, die zum Kauen, Verdauen und Aufnehmen mehr Energie benötigen, als sie tatsächlich enthalten („negative Kalorien“) – eine gute Möglichkeit zum Abnehmen darstellt. Sie haben wahrscheinlich schon davon gehört – essen Sie so viel Sellerie, Grapefruit und Äpfel, wie Sie möchten, und Sie werden zusehen, wie die Pfunde schmelzen. Es stimmt zwar, dass der Stoffwechsel nach dem Essen erhöht wird – bekannt als thermischer Effekt von Nahrungsmitteln – dieser Kalorienverbrauch ist jedoch relativ gering, und keine Studie hat jemals gezeigt, dass unabhängig von der diätetischen Zusammensetzung der Nahrung mehr Kalorien zum Stoffwechsel verwendet werden ein Lebensmittel als die Anzahl der Kalorien, die das Lebensmittel enthält. Biologisch geht der Begriff einfach nicht auf. Warum sollten wir uns dazu entwickeln, Nahrung zu essen, die uns mit negativer Energie versorgt? Wie Sie an der Adipositas-Epidemie, einer Folge von Nahrungsüberfluss und geringer körperlicher Aktivität, erkennen können, ist der menschliche Körper gut geeignet, Fett zu speichern. Evolutionsbedingt sind wir nicht dafür gemacht, Nahrung zu sich zu nehmen, die uns von Natur aus dazu bringt, Gewicht zu verlieren. Eine schnelle Google-Suche führt Sie jedoch zu Websites mit Listen von „katabolen Lebensmitteln“ und auf einigen können Sie sogar Leute finden, die angeben, dass bestimmte sehr hohe Kalorienmengen erforderlich sind, um diese Lebensmittel zu verstoffwechseln. Die Wahrheit ist, dass es keine wissenschaftliche Forschung gibt, die eine katabole Ernährung oder irgendwelche „negativen Kalorien“ Lebensmittel unterstützt. 

Das heißt nicht, dass Sie mit diesen „Diäten“ nicht abnehmen können. Während Sie beim Essen eines Lebensmittels nicht mehr Kalorien verbrennen, als das Lebensmittel enthält, können und sollten Sie kalorienarme Lebensmittel in einen gesunden Ernährungsplan aufnehmen, um Ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme auf Kurs zu halten. Im Folgenden finden Sie eine Liste von 10 kalorienarmen, aber nährstoffreichen Lebensmitteln, die Ihnen helfen, satt zu werden und im Rahmen eines ausgewogenen Ernährungs- und Bewegungsplans das zusätzliche Gewicht abzunehmen.

Blaubeeren – Dieses kalorienarme (50 Beeren enthalten nur 40 Kalorien) Nährstoff-Kraftpaket enthält einen hohen Anteil an Antioxidantien und kann sogar dazu beitragen, den kognitiven Verfall abzuwehren. 

Artischocken – Eine mittelgroße Artischocke enthält nur 60 Kalorien und satte 6 Gramm Ballaststoffe, die Sie mit Sicherheit satt machen. Die Artischocke ist auch eine ausgezeichnete Quelle für viele Vitamine und Mineralstoffe, einschließlich Folsäure, die besonders für schwangere Frauen wichtig ist.

Grapefruit – Kalorienarm (nur 40 Kalorien in einer mittelgroßen Grapefruit), reich an Geschmack und Nährstoffen und möglicherweise enthaltend eine einzigartige Verbindung, die beim Abnehmen hilft, ist Grapefruit eine großartige Ergänzung zu jedem Frühstück.

Spinat – Der Inbegriff von gesundem Essen, Sie können viele der Vitamine und Mineralstoffe, die Sie brauchen, mit einem großen Spinatsalat gut übergießen (wenn Sie 2 Tassen Spinat aufladen, nehmen Sie nur 14 Kalorien zu sich).

Linsen – Linsen sind kalorienarm (eine halbe Tasse enthält etwas mehr als 100 Kalorien) und reich an Proteinen, Eisen und Ballaststoffen. Dies ist ein super gesunder Snack oder eine Ergänzung für jeden Salat, jede Suppe oder jede Mahlzeit. 

Orange – Diese Zitrusfrucht ist lecker, weit verbreitet, relativ günstig, leicht zu transportieren und ein kalorienarmer (ca. 60 Kalorien in einer mittelgroßen Orange), aber sättigender Snack, der auch mit Vitaminen und Mineralstoffen beladen ist.

Wassermelone – Eine Tasse geschnittene Wassermelone wiegt weniger als 50 Kalorien und diese erfrischende Sommerfrucht ist auch voller Vitamine, die helfen können, viele Krankheiten zu verhindern und auch eine Viagra-ähnliche Wirkung haben. Vielleicht möchten Sie die Früchte auch für Ihre Sommerausflüge in der Nähe aufbewahren, da Wassermelone auch nachweislich hilft, einen Hitzschlag abzuwehren.

Eiweiß – Eiweiß ist eine großartige Möglichkeit, eine Menge Protein (4 Gramm pro Eiweiß) mit null Kalorien (etwa 20 Kalorien) zu sich zu nehmen. Fügen Sie das Eigelb hinzu und Sie haben bis zu 80 Kalorien und 6 Gramm Protein, aber auch eine gesunde Portion vieler Vitamine und Mineralstoffe zusammen mit herzgesunden Omega-3-Fettsäuren.

Thunfisch in Dosen – Der Verzehr einer Dose mit Wasser gefülltem Thunfisch ist eine kalorienarme Methode (ca. 130 Kalorien pro Dose), um eine Menge mageres Protein, Omega-3-Fettsäuren, B-Vitamine, Selen und Vitamin D zu erhalten. Thunfisch ist eine großartige Möglichkeit um das empfohlene Minimum von zwei Portionen Fisch pro Woche zu bekommen.

Bok Choy – Sehr kalorienarm (eine halbe Tasse hat nur 10 Kalorien) und nährstoffreich (reich an Vitamin A, Vitamin C und Kalzium) ist dieser Chinakohl ein Muss für jede asiatische Mahlzeit.

Sie betreten das Büro und stellen fest, dass Ihre Präsentation heute und nicht morgen fällig ist.

Du kommst ins Fitnessstudio und stellst fest, dass du deine Laufschuhe zu Hause vergessen hast. 

Deine Mutter ruft an und sagt, dass dein Vater gestern Geburtstag hatte.

Wie oft haben Sie Stress verspürt, wenn etwas schief läuft? Was verursacht bei Ihnen „Stress“ und wie wirkt sich Stress auf Ihren Körper und Ihre Gesundheit aus? Könnte es Sie daran hindern, Ihre Gewichtsverlustziele zu erreichen?

Neue Forschungsergebnisse der Carnegie Mellon University, die in den Proceedings of the National Academy of Sciences veröffentlicht wurden, haben ergeben, dass das Gefühl von Stress mit einer verminderten Regulierung der Entzündungsreaktion verbunden ist. Stress schwächt, wie sich herausstellt, die Abwehrreaktion des Körpers und macht ihn anfälliger für Erkältungen. Wenn Menschen gestresst sind, produzieren Zellen, die dazu beitragen, den Körper gesund zu erhalten, Entzündungen, die Krankheiten begünstigen.  

Wie kann Stress dick machen? Entzündungen sind mit dem metabolischen Syndrom, Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes verbunden. Diese Arten von Zuständen und Krankheiten beeinflussen hormonelle Reaktionen, die zu Veränderungen des Stoffwechsels und damit zu Gewichtsveränderungen führen können.

Chronischer Stress wurde auch mit einem schlechten Gedächtnis in Verbindung gebracht, wie in einer Studie der State University of New York in Buffalo in der Zeitschrift Neuron berichtet wurde. Bei Mäusen kann selbst eine kurze Stressphase zu Kommunikationsproblemen der Gehirnzellen führen. Diese spezifischen Kommunikationsregionen des Gehirns waren mit Gedächtnis und Lernen verbunden. 

Wie geht man also am besten mit Stress um? Hier sind einige meiner Lieblingsmethoden, um Stress abzubauen und selbst mit den kleinsten Unannehmlichkeiten, die die meisten Tage mit sich bringen können, besser umzugehen.

1.Gehen Sie spazieren. Sport hilft, den im Körper vorhandenen Cortisolspiegel zu senken und gleichzeitig den Blutdruck zu senken. Ein einfacher 10-minütiger Spaziergang kann Ihnen helfen, Ihre Denkweise neu zu ordnen und während Ihres Tages buchstäblich frische Luft zu tanken.

2. Atmen Sie durch. Konzentrieren Sie sich einfach auf Ihre Atmung, um Stress abzubauen und Ihnen ein besseres Gefühl der Konzentration zu geben. Versuchen Sie, eine Minute lang Ihre Atemzüge zu zählen, und konzentrieren Sie sich dabei auf das Ein- und Ausatmen, während Sie Ihren Brustkorb füllen und den Atem ausdehnen. Versuchen Sie, den Atem langsam zu leeren und jeden konzentrierten Atemzug etwas länger zu machen. Atmen Sie ein, während Sie 1, 2, 3, 4, 5 zählen, und ausatmen, wenn Sie 6, 7, 8, 9, 10 zählen.

3. Schlagen Sie etwas. Boxen kann sowohl ein großartiges Training als auch eine emotionale Befreiung sein. Manchmal gibt es nichts Besseres, als Ihre Anspannung einfach in einem Boxsack abzubauen, obwohl auch Aktivitäten wie Schattenboxen und andere hochintensive Trainingseinheiten dazu beitragen können, stressbedingte Hormone zu reduzieren. Denken Sie daran, dass hochintensive Workouts dauerhafte Ergebnisse haben können – selbst Stunden nach dem Training wird Ihr Körper weiterhin von den Vorteilen profitieren.

4. Urlaub visualisieren. Im Urlaub sieht alles so wunderbar aus. Wenn Sie das nächste Mal gestresst sind, machen Sie einen visuellen Urlaub. Stellen Sie sich entweder an einem ruhigen Strand vor, während Sie mit einer sanften Brise und Sonnenschein im Gesicht ins Meer blicken, oder rufen Sie einige wundervolle Naturszenen auf Ihrem Computer auf und stellen Sie sich in der Wildnis vor. Erlaube dir, wirklich das Gefühl zu haben, dort zu sein, und atme langsam ein, während dein Geist sich entspannt.

Verabschieden Sie sich endgültig vom Stress mit diesen Stressabbau-Tipps des Psychologen und ACE Senior Fitness Consultant für Verhaltenswissenschaften, Dr. Michael Mantell.

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, kann es verlockend sein, auf das Frühstück zu verzichten. Du glaubst, du sparst dir ein paar Kalorien und hast ein paar zusätzliche Minuten Zeit zum Schlummern. Aber die Forschung hat durchweg gezeigt, dass die Menschen, die erfolgreich abnehmen, diejenigen sind, die aufwachen und essen! Darüber hinaus haben Menschen, die regelmäßig frühstücken, einen besseren Vitamin- und Mineralstoffstatus und nehmen weniger Kalorien aus Fett zu sich. Das Frühstück scheint also wirklich die wichtigste Mahlzeit des Tages zu sein.

Früh essen, später weniger wiegen

Warum hilft Frühstück beim Abnehmen? Es widerspricht dem gesunden Menschenverstand, dass es helfen würde, all diese Kalorien am Morgen zu essen, anstatt sie einfach auszulassen.

Viele Studien, sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern, haben gezeigt, dass Frühstücksfresser tendenziell weniger wiegen als Frühstücks-Skipper.

Wieso den? Eine Theorie besagt, dass ein gesundes Frühstück den Hunger den ganzen Tag über reduzieren und den Menschen helfen kann, bei anderen Mahlzeiten eine bessere Auswahl an Lebensmitteln zu treffen. Auch wenn es so aussieht, als ob Sie Kalorien sparen könnten, indem Sie das Frühstück auslassen, ist dies keine effektive Strategie. Typischerweise werden Menschen, die das Frühstück auslassen, von Hunger am besten, und sie essen mehr zu Mittag und im Laufe des Tages.

Eine andere Theorie hinter der Verbindung zwischen Frühstück und Gewichtskontrolle besagt, dass das Essen des Frühstücks Teil eines gesunden Lebensstils ist, der eine kluge Auswahl der Lebensmittel und das Ausbalancieren von Kalorien mit Bewegung beinhaltet. Betrachten Sie zum Beispiel die erfolgreichen Gewichtsverlierer, gefolgt vom National Weight Control Registry, die alle mindestens 30 Pfund abgenommen und mindestens ein Jahr lang gehalten haben. Etwa 80 % der Personen im Register frühstücken regelmäßig (und befolgen außerdem eine kalorienkontrollierte, fettarme Diät).

Es ist erwähnenswert, dass die meisten Studien, die das Frühstück mit der Gewichtskontrolle in Verbindung brachten, ein gesundes Frühstück mit Protein und/oder Vollkornprodukten untersuchten – keine fett- und kalorienreichen Mahlzeiten.

Category:

blog

Comments are closed.